BIOS_Balken

Informationen zu TRIAGE

Jede vierte Person in einer Ausbildung ist mit einer Lehrvertragsauflösung konfrontiert und muss sich mit den damit verbundenen Herausforderungen auseinandersetzen. Das Programm TRIAGE richtet sich an Jugendliche und junge Erwachsene von 16 bis 25  Jahren maximal 6 Monate nach Auflösung ihres Lehrvertrags.

TRIAGE erfasst innerhalb von fünf Wochen die Ausgangslage der Lernenden und empfiehlt Anschlussmöglichkeiten: Den Besuch eines spezifischen Motivationssemesters, die Wiederaufnahme einer Lehre oder ein anderes Angebot.

Das Ziel ist, eine konkrete, adäquate und nachhaltige Anschlusslösung für die Jugendlichen und jungen Erwachsenen zu erarbeiten.

 

Ablauf

Innerhalb von fünf Wochen wird die Ausgangslage der Jugendlichen und jungen Erwachsenen erfasst. Die Konfrontation mit der eigenen Bildungs- und Berufsvoraussetzung sowie die Auseinandersetzung mit Kompetenzen und Interessen sind die zentralen Elemente des Programms. Während des ganzen Prozesses werden die Jugendlichen und jungen Erwachsenen dabei von mehreren Fachpersonen gezielt beraten und beim Erstellen eines Bewerbungsdossiers begleitet.

Abschliessend erfolgt eine Auswertung, in der gemeinsam mit den Programm-Teilnehmenden eine Anschlusslösung erarbeitet wird.

 

Anmeldung

Die Anmeldung für TRIAGE läuft über das für die Wohngemeinde zuständige regionale Arbeitsvermittlungszentrum (RAV-Standorte). Nach erteilter Genehmigung durch das RAV erfolgt die Aufnahme ins Programm bei proBIP.

Für weitere Informationen betreffend Anmeldung und TRIAGE steht unser Sekretariat gerne zur Verfügung.

 

Downloads